Kleintier - Zahnheilkunde:

Bei einer jährlichen Gesundheitsuntersuchung wird auch die Maulhöhle kontrolliert. Dabei werden u. a. die Verankerung der Zähne, Zahnsteinbildung, Zahnfleischentzündung und Tumore in der Maulhöhle untersucht.
Ziel ist es, allen Tieren ein funktionsfähiges und gesundes Gebiss zu erhalten.

Besonders bei Nagetieren ist, aufgrund der Fütterung, ein Fehlabrieb der Zähne (zu lange Schneidezähne, Zahnspitzen) vorprogrammiert und sollte daher  regelmäßig korrigiert werden.